Stahlbilder, Außerirdische und ein Déjà vu

Unsere Kunst-Highlights im Februar 2017

Foto: Hans Schabus

Eine lange Straße lang

Eine Reise mit dem Rad 5.350 Kilometer quer durch Amerika steht im Fokus der Arbeit „The long road from tall trees to tall houses“, die Hans Schabus in der Kunsthalle präsentiert. Der stille Weg zu sich selbst ist ein Anliegen seiner Schau. Bekannt geworden mit seiner Bootsfahrt durch die Wiener Kanalisation 2002, erforscht der Schweizer architektonische und geografische Räume. Auch vor Darmstädter Stadtsymbolen macht er nicht Halt: Block Beuys, Langer Ludwig und die Kunsthalle werden zu Referenz-Orten seiner Kunstintegration.

bis 01.05.2017

Kunsthalle Darmstadt (Steubenplatz 1)

www.kunsthalle-darmstadt.de

 

Foto: Nele

Energie des Schöpferischen

Ein Leben für die Kunst: E. R. Nele (85) kann auf rund 55 Jahre künstlerische Produktion zurückblicken: Die 1932 in Berlin geborene Stahlbildhauerin, die seit etwa 40 Jahren in Frankfurt lebt, hat in den 1950er-Jahren in London studiert und war häufiger Gast bei documenta-Ausstellungen. Materialien wie Stahl, Folie, Plexiglas, Drahtblech und Kunststoff inspirieren sie zu experimentellen Installationen und Skulpturen, Zeichnungen und Schmuck, in denen eine politisch-kritische Aussagekraft als etwas Widerständiges haust.

bis 18.03.2017

Galerie Netuschil (Schleiermacherstraße 8)

www.galerie-netuschil.net

 

Foto: Atelierhaus Darmstadt

Kenn ich, aber anders

Ein Urinal auf weißem Sockel ist kein Zubehör einer Bedürfnisanstalt mehr, sondern kann Kunst sein. Kontext schafft Kunst – und verwandelt sie. Mit dieser Beobachtung experimentieren die acht Künstler, die im Atelierhaus Darmstadt seit Jahren zusammen – und doch jeder individualistisch hinter seiner Atelierwand – arbeiten. Was aber, wenn sie kooperieren müssen? „Déjà vu“ nennen sie ihr aktuelles Ausstellungsprojekt, das nach formalen oder thematischen Korrespondenzen in den Werken der Künstlerkollegen sucht.

bis 01. bis 12.02.2017

Atelierhaus Darmstadt (Riedeselstraße 15)

www.atelierhaus-darmstadt.de

 

Foto: Daniel Mróz

Lems Tierleben nach Mróz

Surreale Deformationen an Tierwesen, steifbeinige Roboter und mittelalterliche Darstellungen von Teufeln gehen in den Zeichnungen von Daniel Mróz kühne Verbindungen ein: Diese Aliens sind nicht allein der Fantasie des polnischen Ausnahme-Grafikers entsprungen, sondern illustrieren in beunruhigender Weise die Erzählungen des Science-Fiction-Autors Stanisłav Lem. Vierzig der detailreichen Originalillustrationen sind – mit futuristischer Musikuntermalung – im Rahmen des „Komet Lem“-Festivals im Staatstheater zu sehen.

bis 05.03.2017

Foyer der Kammerspiele, Staatstheater Darmstadt

www.komet-lem.de

 

Weitere Austellungen im November

Atelierhaus Darmstadt, Raum 6: „Auf eigenes Risiko“ (Provokantes und Plakatives von El Scorcho, 17. bis 26.02.) www.fuckedupatalltimes.com

Centralstation: „Illustre Gestalten 9: Daher weht der Wind“ (Darmstädter Illustratoren stellen aus, am 11. + 12.02.) www.illustratoren-darmstadt.de

Galerie C. Klein: „Neue Arbeiten von Julia Philipps (Darmstadt) und Ernst Wolf (Stuttgart)“ (Malerei, 12.02. bis 18.03.) www.atelierhaus-vahle.de

Galerie der Schader-Stiftung: „Human Upgrade“ (Zeichnungen, Modelle, Videos und realisierte Technik von Susanna Hertrich und Cyborg-Fotos von Hannes Wiedemann, bis 05.03.2017) www.schader-stiftung.de/galerie

Hauptgebäude der Volksbank Darmstadt-Südhessen: „Kicker, Kämpfer, Legenden“ (Ausstellung über Deutsche jüdischen Glaubens im deutschen Fußball, bis 24.03.) www.liberale-synagoge-darmstadt.de

Hessisches Landesmuseum Darmstadt: „Tony Cragg. Unnatural Selection“ (Skulpturen, bis 26.03.) www.hlmd.de

Institut für Neue Technische Form (INTEF): „Glotzen – Produktgestaltung Fernseher – Vom Verschwinden der dritten Dimension“ (verlängert bis 11.03.) www.institut-fuer-neue-technische-form.de/glotzen/

Museum Künstlerkolonie: „Ludwig Meidner – Begegnungen“ (bis 05.02.) www.mathildenhoehe.eu

Wasserturm: „Hommage an den Wasserturm“ (Collagen von Annette Bischoff, 04. + 05. + 11. + 12.02.) www.wasda.de

OUT OF DARMSTADT

Galerie EigenArt im Cafè Neununddreißig, Ober-Ramstadt: „Herzwerker“ (Illustrationen von Angela Sabo, bis 12.02., danach in der Nudel Galerie) www.angelasabo.de

Nudel Galerie, Ober-Ramstadt: Zeitgenössische Künstler zeigen Installationen, Street Art, Malerei und Plastik www.nudel-galerie.de

Kunst von uns, Roßdorf: „Wie gemalt“ (gerahmte Objekte von Hannes Metz, 11. + 12. + 18. + 19.02.) www.kunst-von-uns-rossdorf.de

Artikel drucken Artikel versenden