Foto: Schmidt Schliebener

Die 1995 gegründete dreizehnköpfige Band 17 Hippies ist bekannt durch ihre mit Pop verbundene Weltmusik, auch „Berliner Style“ genannt. Mit ihrem neuen Studioalbum „Kirschenzeit“ zeigt die Truppe, was sich nur durch Gemeinschaft und Zusammenhalt erschaffen lässt: Gefühle, die das Leben lebenswert machen. Sie tanzen, lachen, weinen und träumen. Ein Aufbruch steht bevor. Ihre Sprache ist international. Sie singen auf Deutsch, Englisch und Französisch. Das Leben ist ein Fest, ein Fest der Gefühle! (st)

Klingt wie: Agitation Free, Ash Ra Tempel, Velvet Underground

Centralstation | Di, 22.01. | 20 Uhr | 30,50 €

Win! Win! Das P verlost 2 x 2 Tickets.

Partyamtlogo

 

Artikel drucken Artikel versenden