Foto: Bessunger Kinderwerkstadt

Im September 1969 setzten 21 Eltern ein Zeichen gegen die damals vorherrschende konservative Pädagogik und gründeten den Verein für nicht-repressive Erziehung. Aus diesem ging später die Bessunger Kinderwerkstadt hervor, die heute die größte selbst organisierte Betreuungseinrichtung in Darmstadt ist. Auch die Knabenschule als sozio-kulturelles Zentrum gäbe es ohne den Verein nicht. Das soll mit Kinderfest und Party gebührend gefeiert werden. Gesucht wird auch noch nach Ehemaligen – bitte melden unter: leitung@kinderwerkstadt.de. (kzd)

Jugendverkehrsschule in der Orangerie (Kinderfest) + Knabenschule (Party) | Sa, 24.08. | 14 bis 17 Uhr + 20 Uhr | Eintritt frei

Partyamtlogo

 

Artikel drucken Artikel versenden