Foto: Franz Schepers

Sie sind krass, laut – und poetisch. Heimspiel für die Band, die sich selbst das Genre-Label Post-Hardcore gibt. Nach zwei Jahren voller Verschiebungen geht die Band um Gitarrist Hans Koch und Sänger Jonas Jakob endlich auf „Für immer Kids“-Tour, die in einem großen Finale in der Centralstation gipfelt. Besser kann der Sommer nicht eingeleitet werden, als mit dieser Mischung aus Pathos, Screamo-Passagen und Pop. Also lasst die Ohropax zu Hause! Die Nacht wird lang und intensiv, wenn es wieder heißt: „Lass uns einmal noch so tun, als wären nur wir beide auf dieser Welt“. (vt)

Centralstation | Sa, 14.05. | 19.30 Uhr | 25 €

Win! Win! 2 x 2 Tickets

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Partyamtlogo

 

Artikel drucken Artikel versenden