Foto: Tookapic on Pexels

Natürlich ist es erforderlich, Veranstaltungen abzusagen, um die Infektionsrate zu verlangsamen und so unser Gesundheitssystem zu entlasten. Doch leider bedrohen diese Maßnahmen die wirtschaftliche Existenz vieler Künstler und Sportler. Daher geben wir gerne den bereits vielfach veröffentlichten Appell weiter: Wenn Ihr es Euch leisten könnt, verzichtet freiwillig auf die Rückerstattung Eurer Karten für Kultur- und Sportevents. Wirklich nur, sofern Euch der Betrag nicht weh tut. Diese Geste der Solidarität kann deren finanzielle Einbußen zumindest ein bisschen abmildern und Existenzen retten. (fg)

Klingt wie: „I will survive“ von Gloria Gaynor

Darmstadt und Umgebung | Mi, 01.04. bis Do, 30.04. | Was Ihr geben könnt.

Partyamtlogo

 

Artikel drucken Artikel versenden