Foto: Aytekin Yalcin

Baba Zula, eine der „wichtigsten Rockbands der Türkei“ (Deutschlandradio Kultur) und Gaye Su Akyol, die derzeit aufregendste Newcomerin des Landes, verwandeln die Centralstation mit einem Doppelkonzert in einen wabernden Schmelztiegel der Kulturen. Ein verwegener Spagat zwischen Club-Sound, anatolischem Folk, prä-islamischer Schamanenmusik und Psychedelic Rock. The Sound of Istanbul, der tiefe Sehnsüchte weckt; „Şıkıdım“ auf THC und LSD. Zum Abdrehen gut! (ct)

Centralstation (Halle) | Do, 01.08. | 20.30 Uhr | 25 €

Win! Win! 2 x 2 Tickets

Partyamtlogo

 

Artikel drucken Artikel versenden