Foto: Veranstalter

Der Berliner Christopher Dell ist gebürtiger Heiner. Als wäre das nicht schon der Qualität genug, weist ihn das Reclam-Jazzlexikon auch noch als „führenden Vibrafonisten seiner Generation“ aus. Im Verbund mit Bassist Christian Ramond und Schlagzeuger Felix Astor profiliert sich Dell als Grenzgänger. Das Trio D.R.A. bewegt sich entlang der Grenzen von Neuer Musik, zeitgenössischem Jazz und Improvisation. Ihre Kompositionen sind preisgekrönt, abstrakt und einmalig virtuos. (mn + obi)

Hoff-Art Theater | So, 08.12. | 20 Uhr | 10 €

Partyamtlogo

 

Artikel drucken Artikel versenden