Foto: Ben Giesbrech

Inmitten der kanadischen Provinz, am South Saskatchewan River, haben Close Talker einen Klangkosmos geschaffen, der vielleicht auch nur an diesem Ort entstehen konnte. So weitläufig und dicht, wie die Wälder ihrer Heimat sind, klingt auch der träumerische und von hauchenden Shoegaze-Gitarren durchzogene Indie-Rock des Trios. Gerade ist das neueste Album „How Do We Stay Here?“ erschienen. Wer die stimmungsvollen Songs – und Kirsten Ludwig als Support – live erleben will, muss sich im Vorfeld anmelden: gewinnen@bedroomdisco.de (mn)

Klingt wie: The War On Drugs, Slowdive, Beach House

Geheimer Ort | Sa, 19.10. | 19 Uhr | Eintritt frei (Spende erwünscht)

Partyamtlogo

 

Artikel drucken Artikel versenden