Foto: Disco Sour

Mit ihrer mobilen Tuk-Tuk-Disco sorgten Disco Sour die letzten beiden Sommer an verschiedensten Orten immer wieder für überraschend groovige Momente. Jetzt geht’s vom Pop-up-Dancefloor in den Club! Das Darmstädter Duo mit der ultra scharfen Plattensammlung – aufgelegt wird nur Vinyl – liebt es, House-Tunes mit funky Italo-Disco-Krachern aufzubohren. „Galactic Disco & Laser House“ tauften die beiden Schöpfer Laurent Kerguenne und Kevin Götze ihren gefeierten Sound. Wird ’ne wilde Nacht! (mn)

806qm | Sa, 23.04. | 23 Uhr | 6 €

Partyamtlogo

 

Artikel drucken Artikel versenden