Foto: Anita Affentranger

Neun kulturelle Abende plant das Literaturhaus in Kooperation mit Centralstation und Stadtkirche für die Monate März bis Mai. Neben den zwei Lesungen der Autoren Peter Stamm und Volker Weidermann, die aufgrund der Pandemie verschoben werden mussten, sollen weitere hochkarätige Schriftsteller, Autoren und Preisträger gastieren – abwechselnd an den drei Orten. Den Anfang macht Büchner-Preisträger Martin Mosebach mit seinem neuen Roman „Krass“ – am 15. März in (oder per Stream aus) der Stadtkirche. (gartl)

Centralstation + Literaturhaus + Stadtkirche | geplant: ab Di, 02.03., aber erst ab: Mo, 15.03 (bis So, 30.05.) | ab 19.30 Uhr | Preise und aktuelle Infos: literaturhaus-darmstadt.de

Partyamtlogo

 

Artikel drucken Artikel versenden