Foto: Magnus Bergstroem

Die gebürtige Kielerin Eva Kruse lebt seit einigen Jahren auf einer kleinen idyllischen Insel vor den Toren Göteborgs. Das gibt ihr sicher die nötige Ruhe, sich auf ihre Kompositionen zu fokussieren. Die Jazz-Bassistin und Preisträgerin des renommierten Echo-Preises spielte schon mit Größen wie Nils Landgren und Bugge Wesseltoft. Die erste Live-Aufführung ihres neuen Albums „New Legend“ findet vor der malerischen Kulisse des barocken Bessunger Kavalierhauses (Jazzinstitut Darmstadt) unter freiem Himmel statt. (obi)

Klingt wie: Nils Landgren, Bugge Wesseltoft, Nils Petter Molvær

Bessunger Jagdhof (Platz vor dem Jazzinstitut) | Fr, 11.09. | 20 Uhr | 19,80 Euro (nur 100 Plätze)

Partyamtlogo

 

Artikel drucken Artikel versenden