Grafik: Fashion Revolution Week

Wer stellt unsere Kleidung unter welchen Bedingungen her – und welche Verantwortung tragen dafür wir Konsumierende, die Unternehmen und die Politik? Und wie wirkt sich die Pandemie durch einbehaltene Löhne, Union Busting und die Vernichtung neu produzierter Ware auf die Modeindustrie und deren Arbeitsbedingungen aus? Diese und weitere Fragen werden bei der Fashion Revolution Week 2021 thematisiert, diesmal pandemiekonform mit Online-Veranstaltungen und kontaktlosen Aktionen wie etwa Kleidertauschstangen in der Stadt oder einem konsumkritischen Stadtrundgang. (lm)

Online-Anmeldung via epn-hessen.de/veranstaltungen/frw21 | Mo, 19.04. bis So, 25.04. | Teilnahme kostenlos

Partyamtlogo

 

Artikel drucken Artikel versenden