Foto: Amos Zimmermann

Im musikalischsten Wohnzimmer der Stadt wird es am Ohrensessel vor Sechziger-Jahre-Tapete wieder gefühlvoll. „Lend Me Your Tears“ lautet der herausfordernde Titel von Amos Zimmermanns neuestem Album. Der Indie-Folker mit Americana-Faible – in Israel ist Zimmermann öfter auch mit seiner Wüsten-Rock-Band unterwegs – wühlt mit seinen herzlichen Songs gerne auf. Zart gezupfte Gitarre, gefühlvolle Stimme, einfach schön! (mn)

Klingt wie: Wilco, Paul Simon, Nick Drake

Hoff-Art Theater | Mi, 20.03. | 20.15 Uhr | 5 €

Partyamtlogo

 

Artikel drucken Artikel versenden