Foto: Veranstalter

Der Fokus der Darmstädter Illustrator*innen liegt in diesem Jahr auf dem Königreich Norwegen, dem Gastland der Frankfurter Buchmesse: Inspiriert von seinen sagenhaften Wikingern, Trollen und Fjorden werden neben den Darmstädter*innen auch 16 norwegische Künstler*innen ihre Werke präsentieren und einige für Gespräche vor Ort sein. Illustrierte Bilder, Bücher und norwegische Graphic Novels sind käuflich zu erwerben. Rahmenprogramm: unter anderem Workshops, ein „Graphic Recording Battle“, eine magische „Illubox“, ein Maltisch für Kinder, eine Tombola und Livemusik („Käpt’n Neugier singt seine Bilder“). (rina)

Centralstation (Saal) | Sa, 07.03. + So, 08.03. | Sa: 12 bis 20 Uhr + So: 11 bis 18 Uhr | Eintritt frei

Partyamtlogo

 

Artikel drucken Artikel versenden