Foto: Max Parovsky

Kuf sind Genies. Das Trio kreiert mit recht klassischer Instrumentierung aus Bass, Keyboard und Schlagzeug – natürlich aufgebohrt mit etlichen Effektgeräten und elektronischen Spielereien – einen unglaublich intensiven Sound. Eine Melange aus Jazz, Kraut und Techno. Brutal groovig. Zwischen den Welten von Club-Musik und Jazz wandert auch die siebenköpfige Big-Band Slatec um Roman Sladek, die etliche Klangkörper und Rhythmen auf die Bühne bringt. Klar, dass das Konzert unbestuhlt ist! (mn)

Im Rahmen von „dazz – Jazz Winter Darmstadt“, mehr Infos auf dazz-festival.de.

Centralstation (Halle) | Do, 20.01. | 20 Uhr | 22 €

Das Konzert fällt leider aus!

Partyamtlogo

 

Artikel drucken Artikel versenden