Foto: Angelina Dalinger

In den „Nah*einander_Interviews“ beziehen von der Krise betroffene Darmstädter Kulturschaffende Stellung. Bereits seit Juli. Diese sowie die neuen „Nah*einander_Statements“ werden an die Fensterfront des Atelierhauses „LEW1“ an der Rosenhöhe projiziert, Letztere auch live ins Internet gestreamt. Der öffentliche Raum und das Netz werden so zeitgleich zum Ausstellungsort. Der Auftakt – das Blended-Theater-Experiment „Fenster zur Freiheit“ von Nadja Soukup und Angelina Dalinger – ist bereits online nachzuerleben unter kultur-digitalstadt.de. (sms)

Atelierhaus „LEW1“ (Ludwig-Engel-Weg 1, im Park Rosenhöhe) | Interviews: Dezember + Januar jeden Nachmittag/Abend, Statements: Dezember + Januar (genaue Termine: auf kultur-digitalstadt.de) | Eintritt frei

Partyamtlogo

 

Artikel drucken Artikel versenden