Foto: Jo Henker

Das international etablierte Live-Streaming-Portal „United We Stream“ will der existenziell bedrohlichen Situation für die Kulturszene entgegenwirken. Auch Akteure aus Rhein-Main (Tanzhaus West, Schlachthof Wiesbaden …) sind am Start, federführend in Darmstadt: 806qm und Galerie Kurzweil. Die Clubs produzieren hochwertige Stream-Formate in ihren menschenleeren Hallen. An diesem Samstagabend auf 806qm am Werk: Franzi, Exil-Darmstädterin und Bedroomdisco-Mitgründerin, deren Sets mit einer markanten Mischung aus basslastigem House und treibenden Grooves vorwärts gehen. Außerdem: Kevin, der sich als Teil des Heineraudio Kollektivs in und um Darmstadt einen Namen gemacht hat. Sein Soundspektrum liegt irgendwo zwischen verspultem Microhouse und tiefem Breakbeat. (mn + ct)

Über frm.unitedwestream.org und twitch.tv/frm_unitedwestream | Sa, 19.12. | 21 bis 23 Uhr | Eintritt frei (Spenden an United We Stream at Clubs am Main über https://paypal.me/clubsammain erwünscht, zehn Prozent gehen dabei direkt an gemeinnützige Sozialprojekte)

Partyamtlogo

 

Artikel drucken Artikel versenden