Foto: Okeykat on Unsplash

Wenn wir Glück haben und es die Corona-Bestimmungen erlauben, ist in Darmstadt bald wieder Zeit für regionale Selfmade-Kultur vom Feinsten. Die Premiere des Marktes der schönen Dinge steht an – und damit Gelegenheit, jede Menge handgemachte Unikate zu ergattern. Wer das Stöbern und Entdecken kreativer DIY-Talente liebt und außerdem noch Platz im Regal hat für das ein oder andere neue Lieblingsteil, ist hier genau richtig. Hoffen wir, dass es etwas wird mit dem Markt der Kreativen und notieren den Termin schon mal ganz optimistisch im Kalender. (gartl)

Riegerplatz | Sa, 12.09. | 11 bis 20 Uhr | Eintritt frei

Partyamtlogo

 

Artikel drucken Artikel versenden