Foto: Zukunftsinstitut Horx

Schon als technikbegeisterter Junge interessierte sich Matthias Horx (was für ein Name!) in den 1960er Jahren für die Geheimnisse der Zukunft. Nach seiner Laufbahn als Publizist und Unternehmensberater entwickelte er sich zum einflussreichen Trend- und Zukunftsforscher und gründete 1998 das in Frankfurt ansässige Zukunftsinstitut, einen der wichtigsten Think-Tanks Deutschlands. Das Thema seines Vortrags lautet: „Erleuchtete Digitalisierung – wie wir den technischen Wandel ohne Hysterie verstehen können“. The future is now! (kgb)

Offenes Haus (Evangelische Stadtakademie Darmstadt) | Di, 04.12. | 18.30 Uhr | Eintritt frei

Partyamtlogo

 

Artikel drucken Artikel versenden