Foto: Mensch Marterie

Wie lässt sich Materie definieren? Und woraus besteht sie eigentlich? Gibt es noch etwas über, neben oder hinter ihr? Und: Besteht der Mensch nicht aus viel mehr als Materie? Was ist mit Seele und Geist? Fotograf Julius Tamm und eine anonyme Künstlerin versuchen sich diesen Fragen anzunähern. Gezeigt werden 3 x 16 Werke: 16 Porträt-Fotografien von Julius Tamm, 16 Materie-Aufnahmen der Künstlerin – und die Kombination beider Arbeiten. (lm)

Osthang | Do, 19.09., 19 bis 22 Uhr (Vernissage) bis So, 22.09., 14 bis 20 Uhr (Finissage), Sa: Geschlossene Gesellschaft | Eintritt frei

UPDATE Öffnungszeiten:
Donnerstag, 19.09., von 19 bis 22 Uhr (Vernissage)
Freitag, 20.09., 18 bis 22 Uhr
Samstag, 21.09., Geschlossene Gesellschaft
Sonntag 22.09., 14 bis 20 Uhr (Finissage)

Partyamtlogo

 

Artikel drucken Artikel versenden