Foto: Centralstation

Diese Frau lebt das Varieté. Bei Meret Beckers schillernden Liveauftritten fühlt man sich, als wäre man bei Alice im Wunderland. Zusammen mit der Band The Tiny Teeth verzaubert sie ihr Publikum durch ihre eindringliche, klare Stimme und mit ungewöhnlichen Instrumenten wie der singenden Säge, die bei keinem Auftritt fehlen darf. Jedes Lied ist einem Theaterstück gleich, wechselt von zart und minimalistisch zu laut und pompös. Meret Becker ist ein Multitalent mit vielen Facetten – einordnen lässt sie sich ebenso wie ihre Musik (bewusst) nicht. (st)

Klingt wie: Einstürzende Neubauten, Nina Hagen, Max Raabe

Centralstation (Saal) | Di, 04.06. | 20 Uhr | 33,50 €

Partyamtlogo

 

Artikel drucken Artikel versenden