Foto: Robert Westera

Es war einmal ein Darmstädter Bub (Peter Schmidt), der radelte 1953 vom Woog in die Eifel, traf dort zwei Holländer, schloss sich ihnen an und fuhr mit ihnen bis ans Meer. Völkerverständigung auf sechs Rädern, so kurz nach dem Weltkrieg. Es folgten viele gemeinsame Radtouren und Feste – und der zweite Sohn des einen Holländers wurde Peter Schmidts Patensohn. Peter van den Bos heißt er und ist virtuoser Geiger der Music Road Pilots. Die Modern-Country-Americana-Musiker touren seit zehn Jahren durch ganz Europa und machen nun – Peter Schmidt sei Dank – Halt in Darmstadt. (ct)

Klingt wie: Hank Williams, Ray Price, Merle Haggard und Buck Owens

Michaelskirche | Fr, 13.12. | 20 Uhr | 12 €

Partyamtlogo

 

Artikel drucken Artikel versenden