Foto: Ronja Timmer

Im Atelierhaus „LEW1“ an der Rosenhöhe hat der Verein „Kultur einer Digitalstadt“ Quartier bezogen, um eine „interdisziplinäre Plattform zur Untersuchung, Sichtbarmachung, Vernetzung und Weiterentwicklung künstlerischer und kultureller Potenziale“ zu schaffen. Mit der multimedialen Reihe „Nah*einander_Statements“ werden Kunst- und Kulturschaffende unserer Stadt in Szene gesetzt. Zu sehen und hören gibt’s Interviews, Konzerte, Performances, Lesungen, Kurzfilme … an die Fensterfront des Ateliers projiziert – sowie im Netz. (mn)

Mit dabei: Paulina Stulin, Alex Dreppec, Victor Schönrich, Junes OD …

LEW 1 (Ludwig-Engel-Weg 1) + online | im Februar und März | Eintritt frei, Details: kultur-digitalstadt.de

Partyamtlogo

 

Artikel drucken Artikel versenden