Foto: Okta Logue

Die „Oggies“ sind zurück! Im Frühjahr ist – drei Jahre, nachdem der in Griesheim verwurzelten Band auf „Diamonds And Despair“ mit Electronica-Experimenten die Befreiung aus der Retro-Schublade gelungen ist – endlich ’ne neue Platte erschienen. „Runway Markings“ begeistert sowohl mit Psych-Riffs und ausufernden Gitarren(soli) wie im Song „Chocolate And Soda“ als auch mit knackig-coolen und super lässigen Tracks wie „Devil’s Dance“. Macht Bock. Und live kommt die Truppe ohnehin schon immer richtig gut! (mn)

Klingt wie: Tame Impala, The War On Drugs, Portugal. The Man

Centralstation (Halle) | Do, 28.11. | 20 Uhr | 24 €

Partyamtlogo

 

Artikel drucken Artikel versenden