Grafik: Stadtkirche

Mal in sich gehen und denen lauschen, die was zu sagen haben. Die zum Nachdenken anregen und Botschaften mitgeben wollen. Während der Passionszeit überlässt die Evangelische Stadtkirchengemeinde die Kanzel an sechs Sonntagen spannenden Darmstädter Persönlichkeiten, vom Autor bis zur ehemaligen Bundestagsabgeordneten. Das Thema, zu dem gepredigt wird, lautet: „Weltuntergangsstimmung?! – Die apokalyptischen Reiter“ und soll zu Predigten anregen, die neue Impulse setzen – in den Köpfen, aber auch in den Herzen. (gartl)

Klingt wie: Martin Mosebach, Autor (06.03.) + Philipp Gutbrod, Direktor des Instituts Mathildenhöhe (13.03.) + Daniela Wagner, Mitglied der Grünen (20.03.)

Stadtkirche | So, 06.03. bis So, 10.04. | jeweils ab 10 Uhr | Eintritt frei

Partyamtlogo

 

Artikel drucken Artikel versenden