Foto: Veranstalter

Die Scientists for Future (S4F) liefern wissenschaftlich belegte Fakten als Argumentationsgrundlage, unter anderem für die Fridays-for-Future-Bewegung. In einer Dialogreihe in der Pauluskirche beleuchten sie nun verschiedene Aspekte des Klimawandels aus ihrer meist hochspezialisierten Sicht, geben Einblick in den Forschungsstand und in ihre Arbeit: Am 12. Februar geht es um die „Treibstoffe von morgen“, am 19. Februar schließt die Reihe mit einem interdisziplinären Gespräch zwischen drei Wissenschaftler*innen darüber, wie sie zu „S4F“ kamen. (lm)

Pauluskirche | Mi, 12.02. + Mi, 19.02. | 19 Uhr | Eintritt frei

Partyamtlogo

 

Artikel drucken Artikel versenden