Foto: Veranstalter

Schönes Gartenkonzert der Bedroomdisco. Mit seiner Leidenschaft für Blues, Soul und Rock hat es der 22 Jahre junge Nathan Johnston alias Sion Hill vor zwei Jahren aus der irischen Kleinstadt Mullingar ins Vorprogramm des berühmt-berüchtigten Pete Doherty geschafft – und das, ohne überhaupt eine Platte veröffentlicht zu haben. Sein Debüt „Elephant“, aufgenommen im Analog-Mekka des Hamburger Studios Clouds Hill, glänzte kurz darauf mit unbeschwerten Songs voll groovy Retro-Charme. Perfekter Sommer-Sound! (mn)

Klingt wie: Mayer Hawthorne, Mark Ronson, Arctic Monkeys

Geheimer Ort | Mi, 10.07. | 19 Uhr | Eintritt frei (Spenden erwünscht), Einlass nach Voranmeldung: gewinnen@bedroomdisco.de

Partyamtlogo

 

Artikel drucken Artikel versenden