Foto: Tirza van Dijk on Unsplash

In Zeiten kaum zählbarer Einschränkungen gibt es eine gute Nachricht: Das Reiseverbot, das uns aktuell zwingt, auf Balkonien zu bleiben, können wir mithilfe moderner Technik umgehen – und das, ohne auch nur einen Fuß in die gefährliche Welt da draußen zu setzen. Digital reisen geht – Skype und Co. sei dank – völlig unkompliziert über den PC-, Tablet- oder Smartphone-Bildschirm und erlaubt Face-to-Face-Gespräche mit den Liebsten in Australien, der Schweiz oder Buxtehude. (gartl)

Klingt wie: Vertraute Stimmen, die Mut machen und einem das Gefühl geben: Du bist nicht allein!

Von Darmstadt in die Welt | Mi, 01.04. bis Do, 30.04. | Teilnahme kostenlos (nur Installation von Skype und Co. nötig)

Partyamtlogo

 

Artikel drucken Artikel versenden