Foto: Jahnke Design

Das vielköpfige „interactive free jazz & performance“-Kollektiv Sudden Orchestra widmet sich unberechenbaren und elektrisierenden Klangkreationen – und damit etwas, was aus offensichtlichen Gründen länger nicht im sonst so gern betanzten Theater im Pädagog stattgefunden hat. Das ändert sich jetzt: Der experimentelle Jazz des Kollektivs führt zu Bewegung und Abenteuer, es wird improvisiert und erforscht, mit dem Publikum per Musik geflirtet und getanzt. Bei gutem Wetter im Sommergarten, bei Regen im Keller. (lm)

Theater im Pädagog | So, 12.09. | 19 Uhr | Eintritt frei, Spenden willkommen

Partyamtlogo

 

Artikel drucken Artikel versenden