Foto: Shinya Kato

2014 entwickeln Wissenschaftler in Großbritannien das schwärzeste Schwarz der Welt. Eine Substanz, in deren Mikrostruktur Milliarden Kohlenstoffnanoröhren senkrecht aufeinander ausgerichtet sind: Vertically Aligned Nano Tube Array, kurz: Vanta. Der Stoff, der 99,96 Prozent des Lichtes absorbiert, ist programmatischer Namenspate für diese Festivalpremiere, die spannende Künstlerinnen der internationalen Wave-Szene vereint. Als Headliner gebucht ist Anika aus Bristol, deren Post-Punk mit Dub-Faible sogar Portishead kreativ beflügelte. (mn)

Line-up: Anika, Dane Joe, Gertrud Stein, Mitra Mitra, Rue Oberkampf, V

Oetinger Villa | Sa, 10.08. | 19 Uhr | 12 €

Partyamtlogo

 

Artikel drucken Artikel versenden