Foto: V Raeter

1985 im Alice-Hospital geboren, Goetheschule, Abi an der „Lio“, dann „eher so als Alibi“ an der TUD Philosphie studiert und auf 603qm das Leben aufgesaugt, 2007 nach Berlin. Seitdem erobert Yassin Taibi mit seiner markanten Baritonstimme und Kollege Florian Kerntopf aka „Audio88“ die deutsche Rapszene. Zehn Jahre nach der ersten Veröffentlichung, Chartplatzierungen und ausverkauften Tourneen hat Yassin 2019 sein Solo-Debüt „Ypsilon“ veröffentlicht: ein sehr biografisches, feinfühlig gesellschaftskritisches Werk. Halleluja! (ct)

806qm (257qm) | Sa, 26.10. | 20 Uhr | 22 €

Win! Win! 2 x 2 Tickets

Partyamtlogo

 

Artikel drucken Artikel versenden