RAF Archive - P Stadtkultur DarmstadtP Stadtkultur Darmstadt

Rischdisch (un)wischdisch Folge 136 Darmstädter Fakten

Rischdisch (un)wischdisch Folge 136

– In Darmstadts Wäldern tragen die Schneisen und „Abteilungen“ traditionell Namen. Die Waldabteilung Texas (südlich der Heimstättensiedlung) wurde nicht von den Amerikanern so benannt – auch wenn diese dort nach dem Zweiten Weltkrieg einen Schießplatz betrieben. „Texas“ hieß das Waldareal #267 schon zu Zeiten der Großherzoglichen Oberförsterei Bessungen, bereits 1902 findet sich der Name in […]

Mehr
Reklame
Kinopolis Darmstadt

Rischdisch (un)wischdisch, Folge 32 Darmstädter Fakten

Rischdisch (un)wischdisch, Folge 32

> Das im August 1978 eröffnete Studentenwohnheim Karlshof bietet fast 1.000 Studentinnen und Studenten Platz. > Im Februar 1974 verübte (vermutlich) eine lokale Extremistengruppe, die der RAF nahe stand, einen Sprengstoffanschlag auf das erste Polizeirevier in Darmstadt. Der Sprengsatz wurde am Gitter eines Toilettenfensters gezündet. Verletzt wurde niemand, die Täter wurden nie gefasst. > 1976 wurde das Ausflugsgelände […]

Mehr
Reklame
Rocky Beach Studio
Reklame
P Stadtkulturmagazin