P Stadtkultur Darmstadt -P Stadtkultur Darmstadt

Support für Darmstadts „Nette Läden“! Typisch Darmstadt

Support für Darmstadts „Nette Läden“!

Unterstützt die „Netten Läden“! Die Maßnahmen gegen das Coronavirus schränken auch in Darmstadt Gastronomie und Einzelhandel stark ein. Viele inhabergeführte, kleine Unternehmen bangen nun um ihre Existenz – und versuchen trotz #staythefuckhome für Euch da zu sein: mit Onlineshops und Telefonbestellungen sowie kontaktlosem Liefer- und Abholservice. Oder Gutscheinaktionen und Soli-Aktionen.   Buchhandlungen Bessunger Buchladen Liefern […]

Mehr
Reklame
Bessunger Buchladen

Carola Keitel, „O26“, 2016 Suche und finde

Carola Keitel, „O26“, 2016

Unaufgeregt und unaufdringlich fügt sich die grüne Metallkonstruktion in die Umgebung ein. Dieses Geländer, so unscheinbar es auch sein mag, hält eine Überraschung parat: Es führt ins Nichts. Ein Trick, der mit unserer Wahrnehmung spielt. Abseits dieser Finte erhält das Werk derzeit aber eine gänzlich neue Qualität. Während das öffentliche Leben zum Erliegen kommt, um […]

Mehr
Reklame
Rocky Beach Studio

Ständig unter Druck Kunst & Kultur

Ständig unter Druck

Das Darmstädter Theaterstück „Achterbahn“ setzt sich performativ mit der Persönlichkeitsstörung Borderline auseinander   Was ist Borderline? Borderline beschreibt eine emotional instabile Persönlichkeitsstörung, bei der das eigene Selbstbild, Ziele und innere Präferenzen unklar und gestört sind. Diese äußert sich in Impulsivität, die wechselhafte launenhafte Stimmung beinhaltet, sowie instabilen, aber intensiven zwischenmenschlichen Beziehungen, dem chronischen Gefühl der […]

Mehr

Rischdisch (un)wischdisch, Folge 122 Darmstädter Fakten

Rischdisch (un)wischdisch, Folge 122

Heute erinnert nur noch ein Haufen Findlinge mit einer Gedenktafel an das kleine Dorf Clappach, das einst am heutigen Ortsrand von Bessungen angesiedelt war und Namensgeber der Klappacher Straße ist. 1275 erstmals erwähnt, gehörte der Weiler zunächst dem Grafen von Katzenelnbogen, später dann den Herren von Ortenberg, von Gondsroth, von Ramstadt und von Frankenstein. Die […]

Mehr

Cucuma Bikes Mode made in DA / Stilsicher

Cucuma Bikes

Wo der Winter ausgefallen ist, soll es nun der Frühling richten. Er trotzt Corona und sorgt für Bewegungsdrang. Da kommen die Cucuma Bikes aus Darmstadt gerade recht. Ob für den Beruf, Profisport oder Freizeit: Bei Cucuma Bikes gibt es, was des Radlers Herz begehrt. Hinter der Marke steckt Dirk Merz: „Der Name beinhaltet keine geheime […]

Mehr

Gut investiert Die Leiden des alten Oka

Gut investiert

In Zeiten von Null- und Negativzinsen fragt man sich bisweilen defätistisch: In was soll man noch investieren? Was macht wirklich Sinn? Was ist überhaupt noch bezahlbar für Otto Normal? Und jetzt auch noch Corona, Heidewitzka! Aber schlimmer noch, wenn man gar nix mehr zum Investieren hat. Wenn das Leben dich dreimal, viermal, fünfmal fickt, du […]

Mehr

22 Jahre Weststadtcafé Typisch Darmstadt

22 Jahre Weststadtcafé

Szenekenner sprechen gerne von der Location mit dem schönsten Sonnenuntergang Darmstadts. Und nicht wenige Gäste erleben dort nach durchtanzter Nacht auch den Sonnenaufgang. Die Rede ist vom Weststadtcafé, abgekürzt liebevoll „Wessi“ genannt. Die Mischung aus Szenebar, mediterranem Biergarten und Event-Location befindet sich in einem ehemaligen Eisenbahn-Schuppen an den Gleisen nördlich des Hauptbahnhofs. Wir sprachen mit […]

Mehr

Schweden vor Deutschland und Italien im Patrouillenlauf Wrede und Antwort

Schweden vor Deutschland und Italien im Patrouillenlauf

Jetzt ist Frühling, die Wintersportsaison ist vorbei. Die im Fernsehen selbstredend, hier gab es ja keine … Das wissen auch die nordischen Langläufer und Springer und schrauben sich Rollen an die Ski beziehungsweise springen von Schanzen und landen auf Matten. Wie die Kinder, eigentlich. Langlauf im Fernsehen zu verfolgen, ist eine zähe Geschichte, gehört aber […]

Mehr

Michael Kibler Darmstädter Typen

Michael Kibler

Die enge Verbindung zu seiner Wahlheimat wird bei Schriftsteller Michael Kibler auch in seinen Romanen deutlich: Seine gesamte Krimiserie spielt in Darmstadt. „Als Kind bin ich aus familiären Gründen oft umgezogen“, erzählt der zweifache Vater mit dem Dreitagebart. Der letzte Umzug, der an den Woog, sei dann genau der richtige gewesen: „Darmstadt bezeichne ich als […]

Mehr

Der betrunkene Lindwurm: Darmstadts (versteckte) Kneipenmeile Kneipensport + Typisch Darmstadt

Der betrunkene Lindwurm: Darmstadts (versteckte) Kneipenmeile

  Darmstadt hat keine Kneipenmeile? Aber so was von! Man muss sie sich nur einbilden: Wie ein betrunkener Lindwurm schlängelt sich die inoffiziell längste Theke mitten durch die Innenstadt … die Nieder-Ramstädter, dann die Hügelstraße runter, Schlenker auf den Stadtkirchplatz, um die Stadtkirche rum, kurzer Stopp am Marktplatz, dann rein ins Schloss, zurück an die […]

Mehr
Reklame
P Stadtkulturmagazin