P Stadtkultur Darmstadt -P Stadtkultur Darmstadt

Catcalls of Darmstadt Darmstadt + Soziales Darmstadt

Catcalls of Darmstadt

Wer sich für eine Staycation in Darmstadt entschieden hat und in den letzten Wochen trotz Hitze & Co. in der Stadt unterwegs war, konnte sie kaum übersehen: mehrere Quadratmeter einnehmende Kreide-Schriften auf dem Boden im Herrngarten, in der Fußgängerzone oder auf Bürgersteigen der Stadt. Auf den ersten Blick denkt man an Kindermalereien – die Buchstaben […]

Mehr
Reklame
Phungo Festival 249 und Du

Lucid Void: „Auf der B-Seite wird es eher spacy“ Blackbox-Interviews

Lucid Void: „Auf der B-Seite wird es eher spacy“

Nach zahlreichen Supports für Genre-Größen wie Brant Bjork, Colour Haze oder My Sleeping Karma sowie einigen Jahren Bandgeschichte ist Ende Mai endlich die langerwartete Debüt-EP der Darmstädter Psychedelic-Krautrock-Band Lucid Void erschienen. Grund genug, sich auf einen kleinen Schnack zu treffen, um Jakob, Béla, Max und Samba zu eben jener EP auszufragen: Wie es ist, in […]

Mehr
Reklame
Rocky Beach Studio

Parole P – Folge 4: „Ein Hang zum Verlieben” Parole-P

Parole P – Folge 4: „Ein Hang zum Verlieben”

Wir sind am Osthang und treffen die Jazz-Fusion-Band Triorität nach einem denkwürdigen Konzert. Außerdem im Interview: Die junge Musikerin Gwen Dolyn, die mit Grunge-Sound und feministischen Texten von Berlin nach Darmstadt zurückgezogen ist und im Oktober eine neue Single veröffentlichen wird. Am Osthang in Darmstadt gibt es Veranstaltungen rund um Kunst, Architektur, Design, Musik, Film […]

Mehr

Die 70er: „Wer sich nicht wehrt, der lebt, der lebt so verkehrt!“ Sub- und Popkultur in Darmstadt

Die 70er: „Wer sich nicht wehrt, der lebt, der lebt so verkehrt!“

In Zeiten der Pandemie richten wir unseren Blick zurück auf musikalische Entwicklungen der letzten 70 Jahre in Darmstadt, die ähnlich viral gingen wie Covid-19. Gösta Gantner lässt einige Sternstunden der Darmstädter Sub- und Popkulturszene aufleben. Folge 2: Die Politisierung und Professionalisierung der Subkultur in den 1970er-Jahren Kaum eine Zeitspanne der westdeutschen Nachkriegsgeschichte scheint so einschneidend […]

Mehr

Neuigkeiten aus Darmstadts Einzelhandel und Gastronomie September 2020 Kommen und Gehen

Neuigkeiten aus Darmstadts Einzelhandel und Gastronomie September 2020

Olbrick Fans der Netflix-Serie „Chef’s Table“ dürfen sich freuen: Endlich (noch) eine echte Fine-Dining-Experience in Darmstadt! Gastronomie-Experte Maximilian Neidig, den Gourmet-Heiner*innen schon aus – der weiterhin bestehenden! – „Sattlerei“ im Reiterhof Kranichstein kennen, hat aus dem ehemaligen „Mezzo“ an der Frankfurter Straße ein exquisites Restaurant mit gehobener Karte, aber casual Atmosphäre gezaubert. Nicht nur der […]

Mehr

Arschlöcher kennen keinen Mindestabstand Wrede und Antwort

Arschlöcher kennen keinen Mindestabstand

Es ist schon bedrückend, wie verblödet unsere Gesellschaft mittlerweile ist. Ich und meine Freunde haben vor wenigen Jahrzehnten noch über die Amerikaner gelacht, mit ihrem Wild-West-Patriotismus und wie der mit der Allgegenwart irgendwie christlich gearteten Glaubens einhergeht. Und da vieles aus Amerika mit Verzögerung auch bei uns en vogue wurde und wird, muss man gar […]

Mehr

Gedanken einer Kulturschaffenden Kunst & Kultur

Gedanken einer Kulturschaffenden

Es ist nicht vorbei. Das wird es auch nicht eines Tages sein. Nicht morgen oder Ende September. Auch nicht im nächsten Jahr. Oder im übernächsten. Es wird keine Nach-Corona-Zeit, kein Wie-Vorher geben. Das Virus wird uns von nun an begleiten. Eine neue Alltagsgefahr, der wir uns in diesem modernen Leben aussetzen. Wie Autofahren. Da schnallt […]

Mehr

Long Time No See! Kunst & Kultur

Long Time No See!

Nichts ging mehr. Schlagartig brachte der Lockdown im Frühjahr das wuselige kulturelle Geschehen unserer Stadt zum Erliegen. Um mit der Kalamität zu brechen, schnappt sich Fotograf Jan „Nouki“ Ehlers zwei uralte sowjetische Kameras und seit 20 Jahren abgelaufene Filme – und geht visuell in die Offensive. „Plötzlich lag alles brach, auch bei mir. Irgendwie musste […]

Mehr

Darmstädter Tage der Fotografie: Liebevolles Zersägen einer Idylle Kunst & Kultur

Darmstädter Tage der Fotografie: Liebevolles Zersägen einer Idylle

Seltsam, dass viele von uns nicht auf Anhieb eine*n Lieblingsfotograf*in nennen können – ganz im Gegensatz zu Schauspieler*innen oder Comedians. Warum eigentlich? Denn gute Fotografie funktioniert im Prinzip wie ein guter Joke oder ein gutes Drehbuch: Etwas vermeintlich Banales wird erzählt, bis die Pointe die Perspektive dreht und den eigenen Horizont auf das Erzählte weitet. […]

Mehr

Online-Marktplatz darmstadt.heimatschatz.de Mode made in DA / Stilsicher

Online-Marktplatz darmstadt.heimatschatz.de

Wer diesen Sommer zu Hause bleibt, hat Zeit, Darmstadt und seine Umgebung zu entdecken. Da auch ausgedehnte Shoppingtouren aktuell eher flachfallen, kann das Worldwideweb als Inspirationsquelle für regionale Schatzsucher dienen. Das dachten sich auch die Macher von darmstadt.heimatschatz.de. Der regionale Online-Marktplatz, der seit Juli 2020 live ist, funktioniert als ein neues „digitales Schaufenster“ für den […]

Mehr
Reklame
P Stadtkulturmagazin