Reminiszenzen und Raumzeichen

Unsere Kunst-Highlights im Dezember 2018 + Januar 2019

 

Foto: INTEF

Rückblick nach vorn

65 Jahre lang reflektiert und präsentiert das Institut für Neue Technische Form schon Alltagsgegenstände, die durch markantes Design öffentlich Beachtung verdienen. Seit 1952 öffnet das Intef Besuchern die Augen für Industriedesign und seine Schöpfer – erzählt Geschichten, erinnert Geschichte. In der Jubiläumsschau „65+“ wird opulent zurückgeblickt auf 250 Ausstellungen. Die Highlights aus jedem Jahr kulminieren zu einer Reminiszenz, in der liebevolle Wertschätzung und differenzierte Fachkenntnis eine Verbindung eingehen.

bis 17.03.2019

Institut für Neue Technische Form (Intef), Friedensplatz 11

www.institut-fuer-neue-technische-form.de

 

Foto: Emilia Neumann

Irritation mal zwei

Wenn Satellitenschüsseln mit farbschlierigem Gips ausgegossen werden und Wände schmücken, führen sie die Fantasie spazieren. Man versucht schlau aus ihnen zu werden, die Zeichen zu lesen, Bezüge zu finden. Kunst darf, will irritieren. Emilia Neumann, die Schöpferin der Beton- und Gips-Objekte in der Ausstellung „Raumzeichen“, schafft Blickwechsel durch Ent-Funktionalisierung. Werner Neuwirth buchstabiert Selbige auf Papier, Leinwand, Holz mit spielerisch meditierten Linien und Kreisen, mit ironischer Brechung und Farbwitz.

bis 04.01.2019

Räume der Bauverein AG, Siemensstraße 20

Mo bis Do 7.30 bis 17 Uhr, Fr 7.30 bis 12.30 Uhr

Foto: Leo Grewenig

Tiere aus Tinte

Kinder lieben es: Farbe oder Tinte auf saugfähiges Papier träufeln, sie beim Ausbreiten beobachten und dann raten, was das sein könnte. Leo Grewenig (1898-1991), einst in Bensheim beheimateter Maler, hat solcherlei Klecks-Experimente in den 50er und 60er Jahren zum Grundton seines künstlerischen Schaffens erhoben. Die daraus entstandenen Gebilde ähneln Tieren – Schnecken, Spinnen, Schwämmen. In einer eigenen Ausstellung werden Grewenigs Tuschzeichnungen kombiniert mit naturkundlichen Funden: bizarren Schwämmen und Insekten.

bis 17.02.2019

Hessisches Landesmuseum Darmstadt, Friedensplatz 1

www.hlmd.de

 

Foto: Atelier Adelung

Sax trifft Tanz

Ein schwebender Raum aus elastischen Fäden, zwei Tänzerinnen, die diesen Käfig aus Linien in Schwung versetzen und ein Saxofon, das die Bewegung leitet, auf sie antwortet, ihr vielleicht sogar widersteht. „Inside out“ nennt Stefan Mayer-Twiehaus die Performance, die in der von ihm entwickelten Rauminstallation „Semiotik Labor 01“ am Samstag, 19. Januar 2019, um 20 Uhr stattfinden wird. Sie ist Zeichnung, die zu Raum und Bewegung mutiert; Klang, der sich visuell transformiert – hier tritt Kunst aus ihren Gattungsgrenzen und spricht alle Sinne an.

am 19.01.2019

Atelier Adelung 33, Adelungstraße 33

 

Foto: Friedmann Grieshaber

Auf weitere 40

Was die Galerie Netuschil „die ersten 40 Jahre“ an Kunst aller Gattungen und Materialien vertreten hat, darüber gibt die neue Ausstellung der Galerie im „Baumhaus“ Auskunft: Dafür greift Claus Netuschil in seine Schatzkammer und präsentiert das aus seiner Sicht Beste aus den Werken von rund 600 Künstlern, die er seit 1976 vertreten und gezeigt hat. Die Spanne reicht bis in die Spätromantik zurück, greift in die Zeit des Expressionismus hinüber, lässt auch Neue Sachlichkeit und Abstraktion nicht aus und landet schließlich bei den Zeitgenossen.

bis 19.01.2019

Galerie Netuschil, Schleiermacherstraße 8

www.galerie-netuschil.net

 

 

Foto: HLMD

Maß nach Gesetz

Seit dem 17. Jahrhundert sammelten die Landgrafen von Hessen-Darmstadt Objekte aus den Bereichen Ingenieurwesen, Optik und Naturkunde – oft Reisemitbringsel, als Erbschaft erhalten oder angekauft. Mit der Präsentation „200 Jahre Metrisches System in Hessen“ wird der Ausstellungszyklus „Instrumente aus dem Physikalischen Kabinett im Hessischen Landesmuseum Darmstadt“ fortgesetzt. Die Schau nimmt Bezug auf ein 1818 in Kraft getretenes Gesetz, mit dem die Einführung eines neuen Maß- und Gewichtsystems verordnet wurde.

bis 17.02.2019

Hessisches Landesmuseum Darmstadt (Untergeschoss), Friedensplatz 1

www.hlmd.de

 

Artikel drucken Artikel versenden