Kultur in Rhein-Main-Neckar

Foto: Kaminer und die Antikörper

Kaminer & Die Antikörper (Berlin)

Der „Russendisko“-Autor mit neuem Projekt. Gemeinsam mit Yuriy Gurzhy, Anna Margolina und Katya Tasheva hat Wladimir Kaminer der Langeweile im Lockdown die Stirn geboten. Das Ergebnis: humorvoll-satirische Chanson-Songs.

Schlachthof Wiesbaden (Halle) | Do, 01.10. | 21 Uhr | ab 24 €

 

„Ich sehe was, was Du nicht siehst.“

Rassismus, Widerstand und Empowerment greif- und erfahrbar machen, das will Meko Herr aus dem Martinsviertel unter dem künstlerischen Alias „FrauHerr“ und der mobilen Installation „Sichtbar“. Eingereicht als Abschlussarbeit an der Kunsthochschule Mainz ist das interaktive Werk jetzt in Frankfurt zu sehen und zu erleben.

Historisches Museum Frankfurt | ab Do, 01.10. (bis 28.02.2021) | Di bis Fr: 10 bis 18 Uhr, Sa + So: 11 bis 19 Uhr | ab 8 €

 

King Rocko Schamoni & Gereon Klug (Hamburg)

Zwei granatenstarke Granden des Entertainments auf Reise durch die Republik. Schamoni und sein Tourmanager Klug präsentieren live ihr Tour-Tagebuch „Auf der Autobahn“ mit allerlei bizarren Blicken hinter die Kulissen des Showbiz.

Frankfurt LAB | Sa, 10.10. | 19 Uhr | ab 20,80 €

 

Ted Gaier & Clara Drechsler (Hamburg/Köln)

Eine Revue der vergangenen 20 Jahre seines Schaffens sowie den Zustand der Welt, des Pop und der Kultur versammelt Ted Gaier (Goldene Zitronen) in seinem neuesten Buch „Argumentepanzer“. Spannendes Zwiegespräch mit Clara Drechsler (Mitgründerin der Spex). Doppelvorstellung!

Mousonturm, Frankfurt | Sa, 17.10. | 18 Uhr + 22 Uhr | ab 10 €

 

Tara Nome Doyle (Berlin)

Die beeindruckende Chansonnière veröffentlichte zu Jahresbeginn ihr Debüt-Album „Alchemy“. Wunderbar frische, junge Popmusik inspiriert von Carl Gustav Jungs Traumpsychologie des 20. Jahrhunderts.

Mousonturm, Frankfurt | Di, 20.10. | 20 Uhr | ab 10 €

 

„Gästeliste Geisterbahn“

Nilz Bokelberg (kennt Ihr den noch von VIVA? Das waren noch Zeiten!), Markus Herrmann und Donnie O’Sullivan melden sich aus der Abstinenz zurück. Nach einem Jahr traut sich der Podcast des Dreiergespanns unter Regie der Produzentin Maria Lorenz wieder vor Live-Publikum. Skurril, witzig und absolut unterhaltsam!

Schlachthof Wiesbaden (Halle) | Mo, 26.10. | 20 Uhr | ab 21 €

 

 

Discovery Art Fair

Von Malerei, Zeichnung und Fotokunst über Skulptur und Installation bis zu Mixed-Media-Arbeiten und Urban Art – Frankfurts Messe für zeitgenössische Kunst lädt zum vielfältigen Entdecken. Der Fokus der großen Schau liegt auch bei der dritten Auflage auf Werken junger Künstler. Angekündigt sind knapp 100 Galeristen und Aussteller, die auf großzügiger, luftiger Fläche zum Dialog und Diskurs sowie Sichten und Verkauf animieren. Empfohlen wird, Tickets online zu buchen, da die maximale Besucherzahl begrenzt ist. (mn)

Messe Frankfurt | Fr, 30.10. bis So, 02.11. | Fr + Sa: 11 bis 01 Uhr + So: 11 bis 18 Uhr | 20 € (inklusive Katalog) | Infos: discoveryartfair.com

Adieu „Clubkeller“

„Es ist schlicht unmöglich während dieser Pandemie einen Club zu machen, geschweige denn eine Familie zu ernähren.“ Andi König verkündete im September das Ende seines „bisherigen Lebenswerkes“ und der Kneipeninstitution in Sachsenhausen. Über 20 Jahre war der kultige Clubkeller Frankfurt feste Adresse alternativer Kultur. Mist!

clubkeller.com

 

 

Artikel drucken Artikel versenden