Das Fotomagazin „uebergrund“

„Über Grund gehen“. Den Boden berühren und sich durch urbane Landschaften einer Stadt treiben und sich inspirieren lassen. Graffiti an den Wänden verwahrloster Häuser, Schluchten im Labyrinth aus Beton und Asphalt, seltsam anmutende Gestalten einer Parallelwelt, wenn die Dunkelheit über die Stadt kommt. „Über Grund gehen“ steht aber auch für die freie Kunst, inszeniert in […]

Mehr