Lesestoff Archive - P Stadtkultur DarmstadtP Stadtkultur Darmstadt

„Engelsblut” von Michael Kibler Lesestoff - Darmstadt-Literatur

„Engelsblut” von Michael Kibler

Nach seinem Bestseller „Schattenwasser“ und dem zuletzt publizierten Werk „Todesfahrt“ hat „Darmstadts schreibender Lokalheld’“ (O-Ton Darmstädter Echo) Michael Kibler im Dezember 2012 den sechsten Teil seiner atemberaubenden Darmstadt-Krimi-Reihe veröffentlicht: „Engelsblut“. Ein neuer Fall beschäftigt Margot Hesgart und Steffen Horndeich, die allen Kibler-Fans bereits bekannten Ermittler der Darmstädter Mordkommission. Die Arbeitswoche beginnt für die zwei Beamten […]

Mehr
Reklame
Frau Professors Digitale Runde
Heinermusik

„Wunderlich und die Logik“ von Paul-Hermann Gruner Lesestoff - Darmstadt-Literatur

„Wunderlich und die Logik“ von Paul-Hermann Gruner

„Ironie erfrischt, Satire reinigt, Sarkasmus entspannt“: Unter diesem Arbeitsmotto scheint der Darmstädter Literat und Künstler Paul-Hermann Gruner auch sein erstes belletristisches Werk „Wunderlich und die Logik“ verfasst zu haben. Der knapp 500 Seiten dicke Wälzer baut nicht nur durch sein breites Spektrum an inneren Monologen eine tsunamiartige Spannungswelle auf, sondern überzeugt gleichzeitig durch seinen skurrilen, […]

Mehr
Reklame
Rocky Beach Studio

Darmstadt-Krimi „Rosengrab“ von Michael Kibler Lesestoff - Darmstadt-Literatur

Darmstadt-Krimi „Rosengrab“ von Michael Kibler

Paris, London, New York, Berlin – viele Schriftsteller bedienen sich namhafter Metropolen, um ihre Story in einen pompösen Schauplatz einbetten zu können. Michael Kibler ist da anders: „Schreibe über das, worin Du Dich auskennst“ ist ein Leitsatz, der sich für ihn bewährt hat. Folglich spielen die Geschichten des „Darmstädters aus Leidenschaft“ in keinen fiktiven Galaxien […]

Mehr
Reklame
Veggienale Frankfurt