Foto: Florian-Trykowski

Drei Tage, 70 Künstler, vier Bühnen: Das Maifeld Derby geht auch 2017 wieder mit einem irre guten, lückenfüllerfreiem Line-up an den Start.

Das Mannheimer Open-Air bringt dieses Jahr wieder ein einzigartiges, fast schon Primavera-mäßiges Hammer-Programm in die Region. Angeführt wird das Spektakel von den internationalen Größen Moderat, Metronomy sowie den Shoegaze-Ikonen Slowdive. Ach ja, und Bilderbuch natürlich mit ihrer Überflieger-Platte „Magic Life“. Die befinden sich mit Popkultur-Lieblingen wie Kate Tempest, Thurston Moore, Sohn, Temples, Cigarettes After Sex, King Gizzard & The Lizzard Wizard, Voodoo Jürgens, Friends Of Gas, Dear Reader und vielen mehr in bester Gesellschaft.

Auf dem weiträumigen Mainmarkt-Gelände wird das Line-up auf einer großen Open-Air-Bühne, einer tribünenüberdachten kleineren Freiluftbühne, einer gigantischen Zeltbühne und einer kleineren Zeltbühne kredenzt (also auch bei schlechtem Wetter droht kein vollständiges Absaufen). Das geschmackssichere Booking auf Indie, Electro, Rock, Pop, Folk und Post-Punk überzeugt Euch noch nicht ganz? Kein Problem, auch dafür wissen die Veranstalter Abhilfe! Mit dem extra gebrauten Festival-Bier könnt Ihr Euch das Ganze vor Ort noch endgültig schöntrinken … wir sehen uns dann beim Steckenpferd-Rennen!

Tickets, Infos und das komplette Line-up findet Ihr hier: www.maifeld-derby.de

Artikel drucken Artikel versenden