Grafik: Stadt Darmstadt
Grafik: Stadt Darmstadt

> Die am Darmstädter Wald gelegene Grube Prinz von Hessen ist kein natürliches Gewässer. Sie ist vielmehr ein ehemaliger Braunkohleabbau.

> Das halbNeun-Theater zählt mit seinen 200 Plätzen zu den größten Kleinkunstbühnen in Hessen – und zu den renommiertesten bundesweit.

> In Darmstadt wurde die erste Kleinkinderschule 1833 nach einem Frankfurter Vorbild gegründet. Erste Ansätze zur Betreuung kleiner Kinder, deren Eltern berufstätig waren, gab es schon im 18. Jahrhundert.

> Schon seit der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts ist Darmstadt reich an gärtnerischer Tradition. 1835 wurde hier einer der ältesten Gartenbauvereine Deutschlands gegründet.

Artikel drucken Artikel versenden