Grafik: Stadt Darmstadt

– Erst Praktikant (1922), dann einer der bedeutendsten Segelflieger der Akademischen Fliegergruppe (Akaflieg) war TH-Maschinenbaustudent Johannes „Bubi“ Nehring. „Bubi“ war an einigen Sternstunden des Segelflugs beteiligt: Unter anderem gelangen ihm 1927 die ersten aufgezeichneten Thermikflüge (mit der D-17 „Darmstadt“) und er stellte 1929 einen Segelflugweltrekord von 72,3 Kilometern auf. 1930 stürzte Nehring während eines Beobachtungsflugs für die Wetterflugstelle Darmstadt am Kühkopf ab und verunglückte tödlich.

– Der Drogenhandel hat einen Namen: Merck in Darmstadt. 1828 wurde hier erstmals in großem Stil Morphin hergestellt, Kokain kam 1884 hinzu, von 1903 an wurde das Schlafmittel Veronal industriell produziert.

Artikel drucken Artikel versenden