Reklame
Rocky Beach Studio

Alle Artikel von Cem Tevetoglu

Kai Ahnung IV: Die seltsame Karriere des Lilien-Profis mit der „98“ Unter Pappeln („Lilien“-Kolumne)

Kai Ahnung IV: Die seltsame Karriere des Lilien-Profis mit der „98“

Eine Zeit lang war Kai Ahnung, der Lilien-Knipser mit dem markanten Pflaster auf der Nase, verschwunden. Denn die 98er wollten ihn für 200 Millos nach China oder Paris verhökern. Aber er verweigerte sich dem großkapitalistischen Ausverkauf und tauchte bis zum Ende der Transferperiode Ende August unter. Doch plötzlich und unerwartet auf dem Luisenplatz …  

Mehr
Reklame
Rocky Beach Studio

Neuigkeiten aus Darmstadts Einzelhandel und Gastronomie September 2017 Kommen und Gehen

Neuigkeiten aus Darmstadts Einzelhandel und Gastronomie September 2017

Welche neuen Läden buhlen in Darmstadt um Kunden? Welche neuen Restaurants und gastronomischen Konzepte bereichern die Stadt? Und wer musste schließen? Das erfahrt Ihr in der P-Rubrik „Kommen und Gehen“. Woodberg Store Echte Männer cremen sich nicht ein, ist doch Weiberkram! Erntet man mit dieser Aussage an Deutschlands Stammtischen und auf AfD-Parteitagen sicher Beifallsstürme, so […]

Mehr
Reklame
Heinermusik - das Buch über Darmstadts Szene

Rischdisch (un)wischdisch, Folge 96 Darmstädter Fakten

Rischdisch (un)wischdisch, Folge 96

Buffalo Bill trat 1891 mit seiner Cowboy- und Indiandertruppe in Darmstadt in der Pallaswiesenstraße auf. 43 Millionen Euro (vom Konzerngewinn von rund 1,6 Milliarden Euro) hat das Wissenschafts- und Technologieunternehmen Merck im Jahr 2016 weltweit für „gesellschaftliches Engagement“ ausgegeben. Ein Großteil fließt in ein Tabletten-Spendeprogramm, um die Tropenkrankheit Bilharziose in Afrika zu bekämpfen. Mehr als […]

Mehr

Zwischen Entropie und Kultur-Dom Party & Konzerte

Zwischen Entropie und Kultur-Dom

Der „Verein für freie autonome Selbstentfaltung“ dürfte den meisten besser als Namensgeber und Initiator der „Go Darmstadt“-Partys bekannt sein. Gegründet 2015 haben die rund ein Dutzend aktiven Mitglieder – selbst Künstler, Musiker, Studenten und Auszubildende – den alten Ponyhof, die Glasbläserei, die Kleinschen Höfe, die Oberförsterwiese, den Waldkunstpfad und den Sonnengarten in Modau mit Techno […]

Mehr

„Heißes Pflaster – uff de Piazza!“ 2017 – Das alternative Heinerfest Aktionen und Partys

„Heißes Pflaster – uff de Piazza!“ 2017 – Das alternative Heinerfest

„Eigentlich geh ich ja net unbedingt aufs Heinerfest, aber zu Euch komm‘ ich!“ Diesen Satz haben wir in den vergangenen drei Jahren immer wieder auf dem Stadtkirchplatz gehört. „Heißes Pflaster – uff de Piazza!“ ist eine echte Alternative zum volkstümlichen Teil des Heinerfests geworden. Für Euch kratzen die Zoo Bar und das P Stadtkulturmagazin auch […]

Mehr

Neuigkeiten aus Darmstadts Einzelhandel und Gastronomie Juli und August 2017 Kommen und Gehen

Neuigkeiten aus Darmstadts Einzelhandel und Gastronomie Juli und August 2017

Welche neuen Läden buhlen in Darmstadt um Kunden? Welche neuen Restaurants und gastronomischen Konzepte bereichern die Stadt? Und wer musste schließen? Das erfahrt Ihr in der P-Rubrik „Kommen und Gehen“. 221qm (von 806qm) Nach drei Jahren Abriss- und Bauzeit freuen wir uns auf: Teil 1 des Comebacks des 603qm – oder besser: des Neubeginns als […]

Mehr

Rischdisch (un)wischdisch, Folge 95 Darmstädter Fakten

Rischdisch (un)wischdisch, Folge 95

Erste Siedlungshinweise im Gebiet des Darmstädter Stadtteils Wixhausen reichen bis ins zweite Jahrtausend vor Christi zurück. Ab dem 8. Jahrhundert nach Christus bestimmten Wagner, Pferdezucht und Mühlen den Dorfkern von „Wijkerhusen“ (oder „Wikkenhusen“). Aus dem Jahr 1150 stammt der steinerne Burgturm, der heute Teil der evangelischen Kirche und das älteste Gebäude Darmstadts ist. In der […]

Mehr

Neuigkeiten aus Darmstadts Einzelhandel und Gastronomie Juni 2017 Kommen und Gehen

Neuigkeiten aus Darmstadts Einzelhandel und Gastronomie Juni 2017

Welche neuen Läden buhlen in Darmstadt um Kunden? Welche neuen Restaurants und gastronomischen Konzepte bereichern die Stadt? Und wer musste schließen? Das erfahrt Ihr in der P-Rubrik „Kommen und Gehen“. Fohlenhof Restaurant und Biergarten P wie pittoresk: Wer – 200 Meter vom Rhönring entfernt – durch die Holzpforte an der Kranichsteiner Straße schreitet, macht eine […]

Mehr

Rischdisch (un)wischdisch, Folge 94 Darmstädter Fakten

Rischdisch (un)wischdisch, Folge 94

Um 1890 wird die Meierei Oberfeld (heute: Hofgut) am östlichen Stadtrand Darmstadts gegründet. Bis zu 50 Menschen arbeiten dort und liefern täglich etwa 1.500 Liter Milch in Darmstadt aus. Der SV Darmstadt 98 rangiert aktuell auf Platz 39 der ewigen Bundesliga-Tabelle (Eintracht Frankfurt: 9., 1. FC Kaiserslautern: 10., Mainz 05: 25., TSG 1899 Hoffenheim: 27., […]

Mehr

Rischdisch (un)wischdisch, Folge 93 Darmstädter Fakten

Rischdisch (un)wischdisch, Folge 93

Schon im Mittelalter wurde in Darmstadt Wein angebaut. Erstmals erwähnt wurden die Darmstädter Weingärten im Jahr 1375, sie lagen rings um die Stadt: unter anderem auf dem Busenberg (Rosenhöhe), dem Wingertsberg (Rosenhöhe), links und rechts der Dieburger Straße, von der Alten Vorstadt (Magdalenenstraße) bis zum Mathildenplatz. Ende des 16. Jahrhunderts unterhielt die Stadt einen eigenen […]

Mehr
Reklame
Heinermusik - das Buch über Darmstadts Szene
Reklame
P Stadtkulturmagazin