Foto: Jan Ehlers

Mit schönen Dingen ist es wie mit guten Gelegenheiten. Man muss sie erkennen. So war das auch bei Johanna Gauder. Nach der Ausbildung zur Goldschmiedin in der Schmuckmanufaktur Kneist in Darmstadt, das Diplom zur Produktdesignerin an der Hochschule Darmstadt gerade in der Tasche, „war die Gelegenheit gut und ich hatte Zeit“.“

Anfangs eigentlich als kleines Projekt für ihr Portfolio gedacht, wurde aus Johannas Handwerkskunst dann doch schnell das eigene Label. „Meine allerersten ,eigenen’ Kunden waren zwei Freunde, die geheiratet haben und deren Eheringe ich gemacht habe, die ich bis heute bei jedem Treffen kurz begutachte“. Doch dieser Auftrag war unvermutet der Start in die Selbstständigkeit.

Seit 2015 fertigt die gelernte Goldschmiedin ihre minimalistischen Schmuckstücke aus Silber, Gold und Glas in Handarbeit. Und es läuft gut. So gut, dass die gebürtige Griesheimerin und Wahl-Berlinerin aktuell darüber nachdenkt „Teile der Produktion abzugeben beziehungsweise auszulagern“.

Denn da sind ja immer noch die vielen Ideen. „Eine riesige Inspirationsquelle sind dabei die Materialien selbst, die, je nachdem in welche Form man sie bringt, ganz unterschiedliche Eigenschaften entwickeln.“ Überhaupt ist der 32 Jahre alten Designerin der sorgfältige Umgang mit dem Material besonders wichtig: „Ich beziehe mein Metall von einer Scheideanstalt die sich dem RJC verpflichtet hat“, dem verantwortlichen Umgang mit Herstellung, Vertrieb, Material & Co. also. So werden die Edelmetalle ausschließlich aus aufgearbeiteten, recycelten Rohstoffen zurückgewonnen. Primärgold, sogenanntes Minengold, verwendet Johanna grundsätzlich nicht.

„Besonders am Herzen liegt mir der geschmiedete Ring No 8. – und das, obwohl ich ihn ich schon so oft und in allen erdenklichen Varianten und Materialien gebaut habe.“ Johanna dreht den Ring zwischen ihren Fingern hin und her und schmunzelt, „er wird nie langweilig und sieht jedes Mal ein kleines bisschen anders aus.“ Sie lächelt zufrieden. Wie jemand, der die Gelegenheit ergriffen hat, seine Leidenschaft zum Beruf zu machen.

INFOBOX:

Johanna Gauders Schmuck

Schauen & online shoppen: www.johannagauder.com

In Darmstadt erhältlich bei bei: www.goldmarmor-shop.de

Artikel drucken Artikel versenden