Foto: Stefan Neubig

Oftmals sind Empfehlungen besonders wertvoll, um Neues zu entdecken. Also fragen wir namhafte, kulturaffine Darmstädter nach ihren fünf liebsten Favoriten in mehreren, von ihnen selbst ausgewählten Kategorien. Diesmal verrät uns die lokale Indie-Sensation Woog Riots (am 22. März: Release-Konzert ihres neuen Albums „Cut-up and Paste“ auf 806qm!) ihre Top 5.

 

Top 5 Auftrittsorte Woog Riots

Namba Bears in Osaka (Japan): Da hat sich schon Kurt Cobain von Nirvana rumgetummelt.

Telakka in Tampere (Finnland): Im Backstage gibt es für die Bands eine Sauna!

Centrale Fies in Dro, Nähe Gardasee (Italien): Bühne mit Blick auf die Dolomiten

Sidewalk Café in New York (USA): Hier haben viele Karrieren begonnen: die von Beck, Regina Spektor, Jeffrey Lewis, Moldy Peaches …

Indietracks, Midland Railway Butterley (UK): Festival inmitten von alten Zügen, einer Kirche und den Midlands

 

Top 5 Darmstädter Lieblingsorte

Orangerie: Einfach perfekt! Ein Kleinod zu jeder Jahreszeit.

Prinz-Georg-Garten (am Herrngarten): Eine tolle historische Gartenanlage mit Gemüseanbau. Was da so aus der Erde kommt …

Böllenfalltor: Gegengerade, Höhe 16er

Hochzeitsturm: Um den Ausblick auf den Woog zu genießen.

Biergarten Dieburger Straße: Da ist es im Sommer immer so schön frisch unter den Kastanien und das gekühlte Bier schmeckt umso besser.

 

Top 5 Lieblingsrestaurants / -Bistros

Zoo Bar, Stadtkirchplatz: Hier sind wir tags und nachts anzutreffen, fast schon unser Wohnzimmer.

Indian Spicy, Alexanderstraße: klasse Essen, total nette Bedienung

Asia Dang Dragon, Dieburger Straße: beste Wan-Tan-Suppe Darmstadts!

Happy Wok, Lauteschlägerstraße: So authentisch, als wärst Du in Hongkong.

Riviera, Beckstraße: oder wie wir es nennen: „Das blaue Haus“. Italienisches Restaurant, in dem schon unsere Eltern gegessen haben.

 

Top 5 Schönste Häuser

Moosbergstraße 60: Einfach nur Wahnsinn! Das Jugendstil-Haus mit den zwei Schwänen hat sogar eine eigene Wikipedia-Seite.

Großes Haus Glückert: Jugendstil in Perfektion

Waldspirale: Im Garten ist eine kleine Lilie im Mosaik versteckt.

Vortex Garten: Hier bringen wir immer unsere internationalen Musikerfreunde hin.

Baumhaus von Ot Hoffmann am Cityring: „mehr Grün in der Stadt und das schon seit über 30 Jahren“

 

Top 5 Lieblings-Allerlei

Heinerfest uff de Piazza: Beste Musik, beste Getränke, netteste Menschen

Woog: Auch ohne Riots immer toll!

Bessunger Kerb: Feuerwerk unter Palmen (in der Orangerie)

Beuys Block: world famous Fettstuhl

Mit der „Linie 3“ fahren: Sightseeing und Relaxen vom Bahnhof bis zur Ludwigshöhe

 

Top 5 Töchter und Söhne der Stadt

Lisbeth Gleichauf: Die gute Seele der Krone

Rosa Wolf: Künstlerin, Organisatorin, Bandmanagerin

Aurora DeMeehl: Vintage-Showgirl, Stadtführerin, Kerbemudder

Gibraltar Schorsch: Eroberte 1704 Gibraltar für die Engländer.

Namaan (Comic Cosmos): Wenn Du mal nicht weißt, was Du im Rhein-Main-Gebiet unternehmen sollst und kein P zur Hand hast, dann frage einfach Namaan! Er ist auf jeder Kulturveranstaltung zu finden, immer gut drauf und ein super Typ!

 

Artikel drucken Artikel versenden