Achteckiges Haus Archive - P Stadtkultur DarmstadtP Stadtkultur Darmstadt

Mein Jazz, der hat acht Ecken Kunst & Kultur + Made in Darmstadt + Party & Konzerte + Typisch Darmstadt

Mein Jazz, der hat acht Ecken

Geheimtipp ist ein überstrapazierter Begriff. Bei den Kellerkonzerten des Jazzclubs Darmstadt passt er aber ziemlich genau. Dort, im Keller des Achteckigen Hauses, versteckt am Rand des parkähnliches Vorgartens in der Mauerstraße 17 im Martinsviertel gelegen, spielen im Winterhalbjahr fast jeden Samstag Jazzgrößen aus Darmstadt und Umgebung. Viel Platz ist nicht in dem Gewölbe. Dafür sitzt […]

Mehr
Reklame
Phungo Festival 249 und Du

Rischdisch (un)wischdisch, Folge 86 Darmstädter Fakten

Rischdisch (un)wischdisch, Folge 86

> Das Achteckige Haus in der Mauerstraße 17 ist das älteste noch bestehende Bauwerk im Martinsviertel. Das um 1630 errichtete Gartenhaus beeindruckt nicht nur durch seinen tatsächlich achteckigen Grundriss, sondern auch mit einer bewegten Geschichte: Hier wohnte Helene Martini, die Mätresse Ludwigs VIII., das Gebäude diente mal als fürstliches Holzmagazin, später als „Mauerspitälchen – Heilanstalt […]

Mehr
Reklame
Rocky Beach Studio
Reklame
P Stadtkulturmagazin