Einwohnerzahl Archive - P Stadtkultur DarmstadtP Stadtkultur Darmstadt

Rischdisch (un)wischdisch, Folge 127 Darmstädter Fakten

Rischdisch (un)wischdisch, Folge 127

– Maarten Schiemer, Gründer der Darmstädter „kulturnachrichten“ und Betreiber des „Underground“-Clubs mit guten Kontakten zu Konzertveranstalter Fritz Rau, holte am 27. September 1973 die Band Genesis – und später auch Jazz-Ikone Oscar Peterson – ins Staatstheater Darmstadt. Sogar die „Tagesschau“ soll darüber berichtet haben, dass „das erste Mal eine Rockband in einem deutschen Staatstheater aufgetreten […]

Mehr
Reklame
Kreative Darmstadt #4wände1idee

Rischdisch (un)wischdisch, Folge 52 Darmstädter Fakten

Rischdisch (un)wischdisch, Folge 52

> Das „Denkzeichen Güterbahnhof“ in der Bismarckstraße/Ecke Kirschenallee erinnert an die 3.400 Juden, Sinti und Roma, die von den Nazis von diesem Ort aus in die Konzentrationslager Osteuropas gebracht wurden. Der vom Künstlerpaar Ritula Fränkel und Nicholas Morris entworfene Würfel aus Panzerglas stand noch nicht einmal zwei Jahre, als hirnverbrannte Idioten ihn splitterglasig kloppten. Nun […]

Mehr
Reklame
Rocky Beach Studio

Rischdisch (un)wischdisch, Folge 51 Darmstädter Fakten

Rischdisch (un)wischdisch, Folge 51

> In der St.-Barbara-Siedlung (westlich der Heidelberger Landstraße und der Villenkolonie) erinnert – umgeben vom Louis-Armstrong-, James Brown-, Ella-Fitzgerald- und dem Nina-Simone-Weg – seit Mitte 2010 der Fred-Hill-Weg an den legendären, am 24.02.2004 verstorbenen „Krone“-Türsteher und „Heinerfest Boogie“-Barden. Leider noch nicht umgesetzt: die Tilli-Wenger-Allee und der Peter-Gleichauf-Platz. > Im Juni 2012 wurden die Europameisterschaften im […]

Mehr
Reklame
P Stadtkulturmagazin