Foto: Matias Opazo
Foto: Matias Opazo

Für einige ist der Odenwald noch unerforschter als die Tiefen der Meere. Höhepunkte gibt es reichlich: sportliche, geistige, kulinarische – oder einfach geographische. Nimm Dir ein wenig Zeit und gehe gemeinsam mit Freunden, der Familie oder einfach nur alleine dorthin. Der Odenwald, er hat eine Menge Schätze verborgen.

Tauchen wir ein, lassen wir uns gehen. Wir reisen auf einen der Höhepunkte des Odenwaldes, ein wenig fern und doch zum Greifen nah: die Neunkircher Höhe, mit 605 Metern der höchste Punkt im hessischen Odenwald. Ende März, wenn sich bei uns in der Stadt der Frühling ankündigt, liegt hier oft noch Schnee.

Ist der Berg erst mal erklommen, erwartet Dich der Höhepunkt in Form eines Turmes. Der 1907 errichtete Kaiserturm (34 Meter hoch) ist umgeben von dichtem Wald und – für Besucher – nur zu Fuß erreichbar. Der Reiz des Turmes liegt nicht nur an der einmaligen Aussicht – von hier aus kann man sehr weit über den Odenwald blicken und bei gutem Wetter über das hessische Ried hinaus bis in die Pfalz und über Frankfurt bis in den Taunus –, sondern auch im Inneren des Turmes. Der Kaiserturm beherbergt nämlich die höchstgelegene Gaststube im vorderen Odenwald. Hier erwarten einen keine kulinarischen Höhepunkte, das Besondere ist die Lage und das hobbit-taugliche Ambiente. Die Stube glänzt gestalterisch eher durch Bescheidenheit, die Gastfreundschaft macht das aber locker wett. Die Auswahl an Speisen ist recht überschaubar, es sind eher Kleinigkeiten, die angeboten werden: Brezel, Wurst oder Odenwälder Kochkäs‘. Hier wird eher der kleine Hunger gestillt. An der Auswahl an Getränken mangelt es hingegen nicht: kalt oder warm, mit oder ohne Alkohol, für jeden was dabei.

Im Winter, nach einer ausgiebigen Schlittenfahrt oder einfach nach einem ordentlichen Spaziergang ist es im Kaiserturm ganz besonders gemütlich. Doch auch zu anderen Jahreszeiten ist er immer eine Reise wert. Wer einmal hier gewesen ist, wird wieder kommen wollen – auch, weil dieser Platz Ausgangspunkt für viele Wanderungen um die Neunkirchner Höhe und das Rodensteiner Land ist. Davon mehr in der nächsten Ausgabe.

 

Gaststätte „Im Kaiserturm“

Öffnungszeiten: Sa 12 bis 17 Uhr, So + Feiertag 11 bis 17 Uhr

Inhaber: H. Rettig
64686 Neunkircher Höhe

Telefon (06254) 7145 oder 415

Artikel drucken Artikel versenden