Lufthansa Archive - P Stadtkultur DarmstadtP Stadtkultur Darmstadt

Rischdisch (un)wischdisch, Folge 64 Darmstädter Fakten

Rischdisch (un)wischdisch, Folge 64

> Luftkreuz Darmstadt: Die kurz zuvor gegründete Deutsche Lufthansa flog den Flugplatz an der Darmstädter Lichtwiese ab 1926 an, zunächst auf der Strecke Darmstadt – München über Mannheim, Baden-Baden und Stuttgart. Im Herbst kam die Strecke Darmstadt – Hamburg über Köln und Hannover hinzu. Das Streckennetz erweiterte sich nach und nach. Zur Verbesserung des Komforts […]

Mehr
Reklame
Capoeira Brasil Darmstadt

Rischdisch (un)wischdisch, Folge 49 Darmstädter Fakten

Rischdisch (un)wischdisch, Folge 49

>1877 wurde die Polytechnische Schule zur Technischen Hochschule Darmstadt erhoben. >Der „Datterich“ aus der gleichnamigen Darmstädter Lokalposse von Ernst Elias Niebergall hieß eigentlich Friedrich Hauser. Er war Kanzleigehilfe – und ein stadtbekannter Säufer. Das Zittern des notorischen Zechers trug ihm den Spitznamen „Datterich“ ein. >1926 schloss die Lufthansa Darmstadt an ihr Streckennetz an, geflogen wurde […]

Mehr
Reklame
Rocky Beach Studio

Rischdisch (un)wischdisch, Folge 7 Darmstädter Fakten

Rischdisch (un)wischdisch, Folge 7

> Darmstadt hat nach Heidelberg bundesweit die zweitmeisten Buchhandlungen im Verhältnis zur Einwohnerzahl. > Am 26. August 1971 taufte die Gattin von Oberbürgermeister Heinz Winfried Sabais ein Flugzeug der Lufthansa vom Typ Boeing 737 auf den Namen „Darmstadt“. > Die Fließgewässer Darmstadts haben eine Gesamtlänge von 50 Kilometern. Seen und Teiche bedecken eine Wasserfläche von 80 Hektar. […]

Mehr
Reklame
P Stadtkulturmagazin