Grafik: Stadt Darmstadt
Grafik: Stadt Darmstadt

>1877 wurde die Polytechnische Schule zur Technischen Hochschule Darmstadt erhoben.

>Der „Datterich“ aus der gleichnamigen Darmstädter Lokalposse von Ernst Elias Niebergall hieß eigentlich Friedrich Hauser. Er war Kanzleigehilfe – und ein stadtbekannter Säufer. Das Zittern des notorischen Zechers trug ihm den Spitznamen „Datterich“ ein.

>1926 schloss die Lufthansa Darmstadt an ihr Streckennetz an, geflogen wurde vom Flugplatz an der Nieder-Ramstädter Straße aus.

> Am 09.10.1937 starb der letzte Großherzog Darmstadts, Ernst-Ludwig. Kurz darauf, am 16.11.1937, kommen bei einem Flugzeugunglück nahe Ostende ums Leben: Großherzogin Eleonore, Erbgroßherzog Georg Donatus, Erbgroßherzogin Caecilie und deren Kinder Ludwig und Alexander. Ganz Darmstadt trauert.

 

Artikel drucken Artikel versenden