Plattenlabel Archive - P Stadtkultur DarmstadtP Stadtkultur Darmstadt

Rising Nemesis Records Vinyl & Tape: „Wir machen das alle nur als Hobby“ Darmstädter Plattenlabel

Rising Nemesis Records Vinyl & Tape: „Wir machen das alle nur als Hobby“

Dass die gute alte Schallplatte aktuell ein Revival erlebt, ist bekannt. In Szene-Kreisen geht man sogar noch einen Schritt weiter und veröffentlicht neue Alben auf Kassette. Das Label Rising Nemesis Records Vinyl & Tape hat sich komplett auf Bandsalat und Langrille spezialisiert – guter Stoff für ein Gespräch mit Labelbetreiber Volker aus Griesheim bei Darmstadt. […]

Mehr
Reklame
Luisencenter Comeback Wochen

Millionaires Club: „Dicke Hose und Bling-Bling!“ Darmstädter Plattenlabel

Millionaires Club: „Dicke Hose und Bling-Bling!“

Da haben sich mal zwei zusammengetan … Der eine hat die mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit schwerste Plattensammlung Darmstadts (wenn es demnächst im Martinsviertel einen Deckendurchbruch geben sollte, weiß ich, bei wem…). Und das durchdringende Organ des anderen kann man außer beim Knabencore-Festival und den Gigs seiner aktuellen Band 47 Million Dollars auch schon mal […]

Mehr
Reklame
Residenzfestspiele Darmstadt

Sundae Soul Recordings: „Die Welt mit Platten zuscheißen” Darmstädter Plattenlabel

Sundae Soul Recordings: „Die Welt mit Platten zuscheißen”

Es gibt wohl wenige, die es mit dem Musik-Enthusiasmus von Matthias „Weller“ Westerweller  („auf das ‚R‘ legt er Wert“) und Andreas „Kardinal Atzinger“ Knauf aufnehmen können. Die beiden sind in so ziemlich allen Genres außer Metal zu Hause, legen seit Jahren regelmäßig auf, sind Radio-DJs beim renommierten Online-Sender byte.fm (Weller) und haben schon in Jugendtagen […]

Mehr

Kehlkopf Aufnahmen: „Ich hab‘ den Scheiß ja studiert!” Darmstädter Plattenlabel

Kehlkopf Aufnahmen: „Ich hab‘ den Scheiß ja studiert!”

Dass Darmstadt in Sachen HipHop einen guten Namen hat, ist nicht nur, aber zu einem sehr großen Teil Florian Hierer zu verdanken, der das Genre über das Label „Kehlkopf“ seit nunmehr fast zehn Jahren unters Volk bringt. War es bis vor kurzem noch recht still um das Label, hat sich das seit der überraschenden Spontan-Veröffentlichung […]

Mehr

Knertz: „Stadien füllen, den Staat stürzen“ Darmstädter Plattenlabel

Knertz: „Stadien füllen, den Staat stürzen“

Eine neue Gang ist in der Stadt – sie nennt sich das Knertz Collective und verbreitet seit 2007 in Läden wie der Oetinger Villa und dem 603qm Angst und Schrecken bei den althergebrachten Musikgenres, denn unter dem nur noch im weitesten Sinne zutreffenden Überbegriff „Independent“ mischt es sie so krass auf, dass kein Plink mehr auf […]

Mehr
Reklame
P Stadtkulturmagazin