Foto: Christian Heyse Fotografie

In Folge 20 zu Gast: Andreas Balles vom Veranstalter-Duo „Animalistics“. Gemeinsam mit seinem Kumpel, dem Statiker Sebastian Giebeler, pflegt der Innenarchitekt ein außergewöhnliches Hobby: Als Konzertveranstalter bringen sie seit vielen Jahren spannende Pop-Musik und aufregende Bands auf Darmstädter Bühnen.

Die ersten Gehversuche unternehmen die Beiden Mitte der 2000er Jahre im legendären „das Blumen“, einem ehemaligen studentischen Kultur-Raum in einem alten Blumenladen. Später folgen Konzertreihen im Hoff-Art-Theater sowie Kooperationen mit dem Staatstheater Darmstadt. Hier kuratieren sie mit großem Erfolg das Livemusik-Format „Kammerspektakel“.

Mit Schwerpunkt auf junge Bands aus den Genres Pop, Indie und Rock haben bereits namenhafte Acts wie Mine, Düsseldorf Düsterboys und Cari Cari auf Animalistics-Konzerten gespielt.

Das besondere an ihrem Konzept: Mitunter wird dem Publikum nicht nur Livemusik geboten, sondern auch ein kulinarische Erlebnis. Unter dem Motto „Culture, Cooking, Concerts“ spielt bei ausgewählten Terminen keine Vorband – stattdessen wird ein Drei-Gänge-Menü serviert, live von Sebastian vor Ort zubereitet!

animalistics.de

 

 

Artikel drucken Artikel versenden